Sexuelle Befriedung für Frauen durch einen guten Vibrator oder doch mithilfe der Penisvergrößerung des Liebhabers?

Welche Vibratoren gibt es auf dem Markt und wie unterscheiden sich diese untereinander?

Um das Liebesspiel im heimischen Bett aufzuwerten, kann es sinnvoll sein sich für ein Sexspielzeug zu entscheiden. Diesbezüglich sehr beliebt sind vor allem Vibratoren, da diese sowohl für Männer als auch Frauen genutzt werden können. Bei der Frau dient der Vibrator vor allem zur vaginalen und klitoralen Stimulation durch Vibrationen. Herren können das Toy hingegen nutzen, um eine Anal-Stimulation zu erfahren. In beiden Fällen ist es wichtig, sich für das beste Produkt auf dem Markt zu entscheiden, das All seinen Wünschen und Vorstellungen entspricht.

Vibratoren gibt es auf dem Markt

Welches sind die aktuell besten Vibratoren?

Über das Internet wurden dabei im Grunde schon alle Vibratoren getestet, welche es auf dem Markt gibt. Entsprechend kann man sich hier ganz einfach die Berichte durchlesen, und somit eine Entscheidung treffen. Besonders hochwertige Vibratoren, welche von Experten getestet wurden, sind:

  1. Womanizer Pro
  2. Satisfyer Pro 2
  3. Europe Magic Wand
  4. Louvivavibrator
  5. Bi Stronic Fusion
  6. Rabbit
  7. Amorino
  8. We vibe 4 Plus
  9. MOQQA Dive G-Punkt Raspberry
  10. Enlove Dreifachervibrator

Vibratoren getestet

Wichtig bei diesen Modellen zu beachten ist, dass es sich hierbei nicht nur um klassische Vibratoren handelt, sondern auch um sogenannte Druckwellen-Vibratoren. Wie der Name schon sagt, nutzen diese Geräte Druckwellen, um dadurch vor allem die Klitoris der Frau oder auch die Eichel des Mannes zu massieren.

Welche Möglichkeiten für die Penisvergrößerung bei Männern ist die beste?

Natürlich gibt es auch andere Varianten, um den Spaß im heimischen Bett zu erhöhen. Hierzu gehört beispielsweise auch eine Penisvergrößerung, sodass der Mann ein größeres bestes Stück bekommt, mit dem er seinen Partner oder seine Partnerin besser befriedigen kann. Für das Penis vergrößern gibt es dabei unterschiedliche Möglichkeiten, wobei vor allem ein Expander zu erwähnen ist. Bei diesen dauert das Training zwar einige Monate, dafür kann man aber sein Glied wirklich dauerhaft vergrößern. Ebenfalls noch möglich sind Penispunkten aus Silikon, welche temporär eine schnelle Vergrößerung ermöglichen.

Wie funktioniert die Penisvergrößerung?

Penisvergrößerung bei Männern ist die beste

Ein wichtiger Punkt zu wissen ist, dass es sich hierbei immer um manuelle Prozeduren handelt. Entsprechend wird kein Motor oder etwa Elektrizität benötigt. Im Grunde geht es dabei darum, dass der Penis durch einen dauerhaften Zug in die Länge gezogen wird. Der Zug wirkt sich auf das Zellwachstum aus, sodass der Penis wirklich wächst und nicht nur lang gezogen wird. Präparate oder auch Medikamente, welche das gleiche Wachstum versprechen, sind aktuell noch ohne Weiteres zu vernachlässigen.

Fazit – Liebesspielzeug für Paare oder doch die Penisvergrößerung?

Jeder muss für sich selbst entscheiden was ihm oder bzw. Ihr wichtiger ist. Um auf jeden Fall schnell mehr Schwung ins Bett zu bringen, ist die Verwendung von Liebesspielzeugen wie z. B. von der Firma Fun Factory eine sehr gute Möglichkeit. Die Penisvergrößerung ist hingegen für alle Männer gedacht, die mit ihrem besten Stück nicht zufrieden sind und dieses gerne verlängern würden.

  1. https://www.bild.de/unterhaltung/erotik/erotik/die-groessten-sex-mythen-koennen-sextoys-den-penis-ersetzen-69096256.bild.html
  2. https://www.rtl.de/cms/analsex-fuer-anfaenger-6-tipps-fuer-entspannten-analverkehr-2134447.html