Ist es eine gute Investionsmöglichkeit bei Auxmoney Geld zu verleihen oder ist zu riskant?

Der Kreditvermittler Auxmoney fungiert als Mittler zwischen Privatinvestor und Kreditsuchenden. Dabei arbeitet die Kreditplattform mit einem Ranking, mittels dem die Solvenz des Kreditsuchenden festgestellt wird, dem entsprechend ebenso die von ihm für einen Kredit zu zahlende Zinsen beurteilt werden. Anders als herkömmliche Bankinstitute, spielt hier ein Eintrag bei der Schufa lediglich eine sehr bedingte Rolle. Auf diese Einstufung der Kreditwürdigkeit eines Kunden, muss sich der Kreditgeber, der sein Kapital ja nicht nur wiedersehen, sondern auch Gewinn schöpfen möchte, natürlich verlassen. Und hier liegt ein enorm hohes Risiko für den, der bei Auxmoney Geld verleihen möchte, versteckt.

Bei Auxmoney Geld zu verleihen ist hochriskant

auxmoney

Auch wenn, im Vergleich zu anderen Kreditvermittlern das vorhandene, bewährte Auxmoney Rankingsystem durchaus funktional ist, die Kreditwürdigkeit eines Kreditsuchenden nach vielen Kriterien recht realistisch eingeschätzt wird, kann es doch immer wieder zu Zahlungsaussetzern kommen. Die Kreditnehmer leihen das Geld vielleicht um bestimmte Kreditprojekte, vielleicht einen Unternehmens- Start-up zu versuchen, der fehl schlägt, ein bis dahin solventer Kunde geht bankrott oder ein Durchschnittsverdiener wird arbeitslos. Risiken sind zahllose vorhanden. Dies gilt es bei einer Investition zu berücksichtigen, sollte man bedenken, möchte man bei Auxmoney Geld verleihen.

Wie sind die Erfahrungen von Kreditgebern Auxmoney Investoren?

auxmoney erfahrungen

Wer Euro und Muße hat, auf dieser Kreditvermittlungsplattform zu investieren, wird unter Nutzererfahrungen zu Kreditvermittlern wenige negative Berichte über Auxmoney finden. Das hat durchaus Berechtigung, statistische Auswertungen der Verluste von Anlegern zeigen zwar ein Risiko auf, halten sich jedoch im üblichen Verlustrahmen bei solchen Aktivitäten. So ist auch der Zufall ein nicht berechenbarer Umstand, für den Kreditinvestor, der auf der Plattform Auxmoney Geld verleihen will, um Rendite zu erzielen.

  • monatliche Rückzahlungssummen
  • vollautomatische Rendite mit dem Portfolio Builder
  • große Sicherheit durch intensives Scoring der Solvenz
  • eine durchschnittliche Rendite von 5,0 %
  • Anlegerkonto kostenlos

Welche Möglichkeiten der Kontrolle habe ich als Anleger bei Auxmoney?

Die wichtigste Kontrollmöglichkeit für den, der auf Auxmoney Geld verleihen möchte, ist allemal die grundsätzliche Entscheidung, entweder renditeorientiert, mit höherem Verlustrisiko und höherer Rendite, oder aber sicherheitsorientiert mit relativ niedrigen Zinssätzen zu arbeiten. Ferner kann sich der Investor, der über Auxmoney Geld verleihen will, natürlich auch alle möglichen Informationen zu dem Kreditnehmer und dessen Finanzplan einholen. Im Anlegercockpit der Webseite kann der Kunde mit diversen Investmentwerkzeugen hantieren, seine Anlage auch automatisieren. Eine weitere Kontrollinstanz ist sicherlich der Kooperationspartner FinTechGroup Bank AG.

auxmoney erfahrungen und test

Fazit

Auxmoney ist eine seriöse, durch die verstärkte TV-Werbung überaus bekannte Kreditvermittlungsplattform, die es sich überhaupt nicht leisten kann, bei der Einschätzung der Kreditwürdigkeit seiner Kunden ungenau zu sein. Hier ist es dem Kreditsuchenden eher möglich, anders als bei Banken, auch mit Schufaeintrag, Projekte zu finanzieren, einen Kredit zu erhalten.

Andere Websites zum Thema:

  1. https://de.linkedin.com/company/auxmoney-gmbh
  2. https://twitter.com/auxmoney?lang=de
  3. https://www.berliner-zeitung.de/wirtschaft/crwodinvesting-geldanlage-fuer-mutige-25339584
Ist es eine gute Investionsmöglichkeit bei Auxmoney Geld zu verleihen oder ist zu riskant?
Rate this post